KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressionen

Spielersuche & Spielergruppen im Grossraum Zürich

Moderatoren: Goldark, Sun Tsu, LoOn

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Dragon_King » 11.02.2015, 07:06

Hey Jungs, danke für die Berichte, obwohl ich ja auch dort war, bekomm ich oftmals nicht alles so mit über, deshalb spannend zu lesen :d_book:

@bemalt an einem Turniertag nur 1x zählen.
den zähl ich in diesem Fall nur 1x, nicht 3x für die 3 Spiele am Turnier-Tag
Wie ihr das handhabt, überlasse ich euch :beer: Ich habe die gespielte Armee ja nichtmal selber bemalt.
Wenn ihr (Sun Tsu, Templar, LoOn) allerdings die Punkte wollt, bekommt ihr sie selbstverständlich. Nur zu gerne schreib ich sie euch gut! :w00t: schliesslich habt ihr die Armee auch selbst mühevoll angemalt :up:
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
EMP-Nurgle
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1819
Registriert: 18.05.2007, 17:27
Wohnort: Confoederatio Helvetica/Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von EMP-Nurgle » 11.02.2015, 11:32

Kurzer Berricht des 1000P Spiels (keine Liga) gegen Sun Tsu's Tyraniden.

Die Mordianer der C Kompanie wurden wegen mangelhafter Zielpriorität so was von überannt, dass sie im 4 Spielzug den Rückzug antreten mussten. Die Tyraniden verloren zwar ihre kleinen Käfer beim Sturm übers Spielfeld, doch als die grossen Bugs bei den Imperialen ankammen, durchbrachen sie ohne nennenswerten Widerstand dessen Linien.

Ich danke Sun Tsu nochmals für das flotte Spiel:-)
Dateianhänge
DSC_0537.JPG
Meins!
DSC_0536.JPG
Overkill 3
DSC_0535.JPG
Overkill 2
DSC_0534.JPG
Overkill 1
DSC_0533.JPG
Haltet Stand!
DSC_0531.JPG
Wer steht den da vor der Türe?
DSC_0529.JPG
Sie kommen...
DSC_0528.JPG
Es ist hinter uns!
DSC_0527.JPG
Im Schatten der Statue
DSC_0525.JPG
45.Mordian Aufstellung 2
DSC_0524.JPG
45.Mordian Aufstellungen 1
DSC_0523.JPG
Tyraniden Aufstellung
DSC_0522.JPG
Spielfeld
Bild

"Proudly A Member of the League Of Gentlemen"

Benutzeravatar
Sun Tsu
Dämonenbestie
Dämonenbestie
Beiträge: 197
Registriert: 25.02.2013, 00:38

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Sun Tsu » 13.02.2015, 19:05

Vielen Dank für das Fotografieren und Posten, EMP!

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Parcival » 15.02.2015, 15:37

In meinem Blog ist jetzt der Spielbericht meines Spiels mit McMortison gegen Sun Tsu - Spannung bis in die letzte Runde. :lol:
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
butch
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1387
Registriert: 19.04.2004, 22:04
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von butch » 17.02.2015, 13:13

Gestern ein 3er Spiel mit The_Prime (Blood Angels) und Lo0n (Eldar) bestritten (Selber mit CSM / Mahlstrom ohne Durchbruch und First Blood).

Denkwüdiges (im positiven und negativen Sinn):
- 3 Melter und 2 Bolter eines Kapsel-TT schaffen keinen einzigen Trefferwurf gegen das Heck eines Serpents. The_Prime würfelt dann auch ungefähr so weiter. Ausser im Angriff gegen meine Bruten, die er gekonnt erschlägt.
- Champion der CSM wird nach einer erfolgreichen Herausforderung zu einem Dämonenprinzen, nur um gleich von den Eldar in Stücke geschossen zu werden.
- Nurgle General überlebt viel Beschuss der Blood Angels und schnetzelt sich auch ordentlich durch sie durch (inkl. funktionierende Melterbombe gegen Predator), nur um dann von Asyryans Rächern erschossen zu werden.
- Phantomlord frässt sich durch Blood Angels und Chaos Marines, wird dann aber vom unkaputtbaren Land Raider erschossen.

Schlussendlich habe ich dank guten Würfen beim Auswürfeln meiner Missionsziele mit 11 Punkten gewonnen. Ausserdem habe ich davon profitiert, dass ich als Letztes angefangen habe, wobei sich die Blood Angels und Eldar zuerst auf die Mütze gegeben und mich dabei ignoriert haben. :ninja:
War jedenfalls (zumindest für mich) ein angenehmes Bier-und-Chips-mit-scharfer-Salsa-Spiel ;)

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Parcival » 18.02.2015, 08:29

Das klingt toll. :lol: Was ist aber ein kapsel-TT?
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
nu55kill
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 3417
Registriert: 11.09.2008, 19:33

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von nu55kill » 18.02.2015, 09:09

Taktischer Trupp?
Sind Sie Zu Stark, Bist Du Zu Schwach!

Proudly A Member of the "League Of Gentlemen"


Bild

"I'm the One who hammered the first nail on Jesus..."

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Dragon_King » 18.02.2015, 09:38

Todeskompanie-Trupp? :skull:
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
butch
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1387
Registriert: 19.04.2004, 22:04
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von butch » 18.02.2015, 09:49

nu55kill hat gewonnen: Taktischer Trupp, der mittels Kapsel erscheint. Sorry für Abk. :blush: ;)

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Goldark » 20.02.2015, 15:32

Kruella Van Krallenfells hat ihren "Nachwuchs" über die Ozeane geschickt, auf dass sie nicht von Vampiren anderer Clans vernichtet werden (oder sich gegen sie selbst wenden). Zusammen mit einer stattlichen Leibgarde sind sie in der neuen Welt gelandet und beabsichtigten, die Anzahl ihrer Diener mit mächtigen, wiederbelebten Echsen zu ergänzen. :body:

Sie wurden von den Echsenmenschen gnadenlos in Stücke gerissen. :givup:
Danke an Martin für das unterhaltsame Spiel - du hast dir deinen deutlichen Sieg verdient! :up:


Parallel dazu hat buch mit LoOn ein 40K gespielt, zu dem noch ein Bericht folgt. An dieser Stelle bloss der dazu passende Schnappschuss. :ninja:
@Parcival & nu55kill: Der Spieltisch mit den überwucherten Ruinen ist eine Wucht! :w00t:
Dateianhänge
Schlachtlinien.jpg
Von Echsen und Wölfen.jpg
rumble in the jungle.jpg

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Parcival » 20.02.2015, 19:41

Goldi, stand das Spiel in Zusammenhang mit Endtimes? Spielst Du das? Und danke. :D
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Goldark » 21.02.2015, 09:39

Nein, das ist einfach eine kleine Hintergrundgeschichte, die wir für uns für unser Spiel ausgedacht haben. :lol:

Von den Endtimes habe ich ausser Gerüchten und ein paar Reviews fast nichts mitbekommen. :unsure:

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von Dragon_King » 23.02.2015, 09:03

Thx für die Bilder und natürlich das lässige Spiel. Vorallem für die Gastfreundschaft im Rümli :D
Hatte diesen Sonntag gleich nochmals 3 Spiele mit den Kaltblütern, ich glaub, die haben es verdient mit ein paar Aktzenten aufgehübscht zu werden. Vielleicht auch noch um das eine oder andere Modell erweitern... :frogprincs:
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
butch
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1387
Registriert: 19.04.2004, 22:04
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von butch » 24.02.2015, 13:27

So als Nachtrag zum Spiel gegen Lo0n noch ein paar Worte (habe gerade recht viel um die Ohren vor dem WK). Bild von Goldark ist ja oben eingefügt.

Imperiale Armee vs. Adeptus Sororitas
Relikt und Mahlstrom

Lo0n klaut mir frech die Initiative :unsure: (das kostete mir auch gleich einen von zwei Exos, hätte den gerne mal gegen eine Chimäre eingesetzt)

Ich konzentierte 2 scoutende Dominatortrupps mit Meltern und ein Flamertrupp mit Inquisitor + Uriah auf die rechte Flanke. Das meiste kam an und hat da auch ganz gut ausgeteilt, die Charaktermodelle wurden aber vom Demolisher instant getötet und auch die Schwestern wurden vom Schablonen Beschuss zermürbt (Manticore und 2 Wyvern).
In meinem Zentrum konnte ich mit dem Schwebo-Trupp und einem Standardtrupp mit Flamern nichts gegen seinen Demolisher und die Trupps in Chimäre machen und wurde dann durch seine Callidus ordentlich in Bedrängnis gebracht (immerhin konnte ich sie im Abwehrfeuer erschiessen). Auch diese Schwestern gingen dann im restlichen Beschuss langsam unter und kamen nie bis zum Relikt. Bei den Mahlstromkarten hatte ich insgesamt nicht so Glück, war also der Ausgleich für den letzten Montag :rolleyes:

Generell: Ich brauche bei den Soros mehr Melter... In den allermeisten Fällen entäuschen mich die Mädels einfach. Auch wenn man einen ordentlichen Spezialwaffen-Spam machen könnte, fehlen halt Plasmawerfer oder was ähnliches und die Exos sind bei mir immer extrem unzuverlässig (Panzerjäger wäre bei denen noch nützlich ;) )

Punkte für Liga-Spiel muss ich zuhause mal berechnen.

LoOn
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 02.11.2008, 20:47
Wohnort: Dällikon / ZH

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von LoOn » 24.02.2015, 13:54

Danke für den Bericht :up:

Die Iniklau hab ich dich doch krass auf dem falschen Fuss erwischt, sonst wärs Schlimmer für mich geworden ;-)

Spezialwaffen hast du genug gehabt, Plasma bringts ned so gegen Imps. Da deine Armee auseinandergezogen ( aber die Panzer auf dem haufen = gut für Manti..) worden ist war nicht so glücklich.

Spiel war aber doch Spanend bis am Schluss wegen den Karten und Relikt wurde erst in der 5. geholt. Danke Butsch für das Spiel! :jester:


Meine Punkte:
+1 Spiel ausgetragen inkl. Eines (kleinen) Berichtes entweder in gleich hier, oder ein Link
+2 Mit komplett bemalter Armee gespielt
+3 Sieg Sekundärmission
+4 Sieg Primärmission
+1 Fahrzeug mit Gesamtpanzerung 33 oder 35 ausgeschaltet (1xH/S/F)
Total: 11

Butch:
+1 Spiel ausgetragen inkl. Eines (kleinen) Berichtes entweder in gleich hier, oder ein Link
+2 Mit komplett bemalter Armee gespielt
+1 Einheit mit 20+ Modellen
Total: 4

Ich denke das gibt mal noch Rache :tongue1:
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
butch
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1387
Registriert: 19.04.2004, 22:04
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSBERICHTERSTATTER - Spielberichte Warhammer 40'000

Beitrag von butch » 24.02.2015, 14:00

Danke für die Punktebilanz, bin auf das gleiche Resultat gekommen ;)

Rache gibt es sicher, aber wohl erst im April nach dem WK, vorher habe ich leider keine Zeit mehr. :old:

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Goldark » 09.03.2015, 15:56

Hier ein paar Bilder vom Miniaturenmaler-Treffen vom letzten Sonntag. Wir konnten die erste Stunde sogar draussen spielen - danach sind wir rein gezügelt. :up:

Danke für das spassige Multiplayer-Fantasy und den erstklassigen Getränkeservice! :up: :beer: :friends:
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Goldark » 12.03.2015, 08:58

Gestern kämpfte ein Vorhut-Trupp Catachaner gegen die Schwarmflotte Yersinia. :gun3: :body:

Es ging um einen arkanen Schildgenerator, der die meisten Transportsporen der Tyraniden bereits über dem Kampfgebiet neutralisierte. Unter der Führung eines hasserfüllten Kommissars wurde die alte Festung bemannt, welche das Missionsziel umgab. Fahrzeuge wurden in eine flankierende Stellung verschoben und ihre Waffensystem ein letztes Mal kontrolliert. Schon bald erschienen die ersten Wellen der kleineren Diener des Schwarmbewusstseins, angeführt von einem mächtigen Schwarmtyranten. Doch auch im Innern der Festung regten sich bisher in den Schatten verborgene Kreaturen...

Es gab ein primäres Missionsziel (den Generator in der Festung) sowie die üblichen sekundären Missionsziele. Dank dem selbstlosen Einsatz der Catachaner (sowie einem kühnen Sprung von der Festungsmauer) wurde es knapp. Zuletzt gelang es den Verteidigern des Imperiums aber trotz der geradezu unerschütterlicher Gegenwehr nicht, die Tyraniden vom Generator fern zu halten.

Vielen Dank an LoOn für das lässige, lockere Spiel! :up:
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13a.jpg
13b.jpg
13c.jpg
14.jpg
15.jpg
16.jpg
17.jpg
18.jpg
19.jpg
20.jpg

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Dragon_King » 12.03.2015, 09:17

Cool, thx für beide Berichte mit Fotos , sehr geil!
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.
Miniaturenmaler

LoOn
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 02.11.2008, 20:47
Wohnort: Dällikon / ZH

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von LoOn » 12.03.2015, 10:45

Super Fotos und Bericht. Spiel war sehr entspant. :beer:
Die Helden meiner Armee waren die armen Dreckigen Frontsoldaten und die Pfeife der Kommissar :ko:

Die verstärkung aus der Luft ist schon unterwegs! :up:

Danke David für das Spiel. :hockey:
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Parcival » 12.03.2015, 21:53

LoOn hat geschrieben: Die verstärkung aus der Luft ist schon unterwegs! :up:
Oh, cool, da möchte ich am liebsten auch gleich mitmachen. :) Catachaner und Blood Angels vs. Tyraniden, wäre das was? :)
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
nu55kill
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 3417
Registriert: 11.09.2008, 19:33

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von nu55kill » 13.03.2015, 08:20

Die Catachans hätten sich in dem Waldgelände sicher wohler gefühlt :whistle:
Sind Sie Zu Stark, Bist Du Zu Schwach!

Proudly A Member of the "League Of Gentlemen"


Bild

"I'm the One who hammered the first nail on Jesus..."

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Goldark » 13.03.2015, 09:41

Dann versuchen wir beim nächsten Spiel alle glücklich zu machen: Die Catachaner werden durch Blood Angels unterstützt und versuchen die Tyraniden in den überwucherten Ruinen in eine Falle zu locken... :crazy:

LoOn
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 02.11.2008, 20:47
Wohnort: Dällikon / ZH

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von LoOn » 13.03.2015, 09:42

:up: :D bin dabei!
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Parcival » 13.03.2015, 13:22

Alright! :up: :yes: :beer:
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Dragon_King » 13.03.2015, 13:27

Goldark hat geschrieben:Die Catachaner werden durch Blood Angels unterstützt und versuchen die Tyraniden in den überwucherten Ruinen in eine Falle zu locken... :crazy:
Die besten Fallensteller kann man in keine Falle locken :ninja: #Liktor#Symbionten
Viel Spass :beer:
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.
Miniaturenmaler

Benutzeravatar
nu55kill
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 3417
Registriert: 11.09.2008, 19:33

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von nu55kill » 13.03.2015, 13:35

Chuck Norris kann das.
Sind Sie Zu Stark, Bist Du Zu Schwach!

Proudly A Member of the "League Of Gentlemen"


Bild

"I'm the One who hammered the first nail on Jesus..."

Benutzeravatar
EMP-Nurgle
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1819
Registriert: 18.05.2007, 17:27
Wohnort: Confoederatio Helvetica/Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von EMP-Nurgle » 24.03.2015, 10:14

Dämonen auf Tollok 5 !

In den Wäldern von Tollok 5, hatten Slaanesch Kultisten einen Alten und vergessenen Tempel des Khorne entweiht, was zu einer Erschütterung im Warp führte. Dadurch verloren mehrere Imperiale Astrophaten auf dem ganzen Planeten den Verstand.
Unter Aufopferung einiger Psioniker , konnte man den genauen Standort der Ursache eruieren, was den Tetrarchen von Tollok 5 zu einer sofortigen Reaktion veranlasste. Einerseits informierte er sofort das Ordo Malleus im benachbarten Sub-Sektor, die die sofortige Abriegelung des gesamten Gebietes um den Tempel Vorderte.
Daher wurde eine Kompanie Mordianer von einer nahen Garnison ausgeschickt, um den Tempel zu umstellen und auf dass eintreffen der Inquisition zu warten... Zur gleichen Zeit aber, schickte Khorne Wutentbrannt seine Diener los, um auf die Beleidigung Slaaneschs zu Antworten...




Die Diener Khornes gewannen bei einem knappen aber verdientem Sieg mit 10 zu 9. Das Spiel dauerte 6 Spielzüge wobei in jedem Spielzug der Ausgang der Schlacht, an Tzeentchs Fäden hing 8) Die Hunde des Khorne angeführt von Kharnag, zerrissen die Imperialen Chimären als währen diese aus billigsten Material wurden dann aber von den Veteranen von Mordia, durch Sprengladung, Flammenwerfer, Melter und dem blanken Stahl der Bajonette (und vielen verpatzten Rettungswürfen) niedergestreckt. Kharnag selbst, entwich seinem Schicksal und eroberte das Missionsziel auf dem Tempel des Khorne, wo er bis Spielende ein herausforderndes Brüllen von sich gab und den Tempel seines Herrn bewachte.
An einem Anderen Ort auf dem Schlachtfeld, stürmten die Zerfleischer die Linien der entschlossenen Mordianer nur um im Hagel von Lasergewehrfeuer solch hohe Verluste zu erhalten, dass die wenigen die den Nahkampf erreichten ebenfalls niedergestochen wurden, jedoch nicht ohne zuerst etliche Köpfe Khorne zu Opfern.
Auf der gesamter Linie, hielten die stoischen Gardisten ihre Linie unter dem strengen Blick ihres Kommissars, der innerlich hoffte, dass bald die Inquisition eintreffen würde...

Mich hat das Spiel wieder sehr viel im Umgang mit den Imps gelehrt. Ausserdem habe ich viel von den Regeln der 7Edi festigen können, hier auch nochmals ein Danke an Sven, für das feine erklären :) Ebenfalls wurde ich gestern ein grosser Fan von Psi :w00t:

Das Spiel hat mit McMortison sehr viel Spass gemacht und ich bin jederzeit bereit einen so lässigen Abend zu wiederholen, den der Tempel steht noch, zwar konnten die Mordianer vielleicht ein Durchbruch der Dämonen verhindern, aber das Tor zur Hölle steht noch offen... : up: :beer:


Die Fotos sind durch die Formatierung leider ... :thinking: :blush:
Dateianhänge
DSC_0634.JPG
DSC_0631.JPG
DSC_0629.JPG
DSC_0625.JPG
DSC_0621.JPG
DSC_0617.JPG
DSC_0616.JPG
DSC_0613.JPG
DSC_0611.JPG
DSC_0610.JPG
Bild

"Proudly A Member of the League Of Gentlemen"

Benutzeravatar
McMortison
Chaosbrut
Chaosbrut
Beiträge: 46
Registriert: 24.09.2012, 19:18
Wohnort: Adliswil. CH

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von McMortison » 24.03.2015, 20:15

Das Spiel war sehr spassig und bis zum Schluss sehr spannend. Währe es in Runde 7 gegangen, währe mir der Sieg wohl nicht vergöhnt gewesen :-)

Khorne ist zufrieden :diablo:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Blood for the Blood God

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Parcival » 25.03.2015, 11:11

Wow, Mordianer und Khorne Dämonen kämpfen um eine von Slaneesh "verunreinigten" Kultstätte, wie geil ist das denn. :lol:

Mordianische Veterans FTW! :punk:

Danke für den tollen Spielbericht. :up:
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Goldark » 25.03.2015, 21:07

Wow, Mordianer und Khorne Dämonen kämpfen um eine von Slaneesh "verunreinigten" Kultstätte, wie geil ist das denn.
Genau das dachte ich auch! :up:
Schon krass, wie stark eine kurze Hintergrundgeschichte Stimmung ins Spiel bringt! :w00t:

Ich durfte gestern in Winterthur nu55kills grossartiges Gelände einweihen und bin mit meinen Bronco Marines, dem 113 Elysia und Inquisitorin Irina Chekowsky gegen beinahe unzerstörbare Necrons angetreten. :gun3: :tod:

Nach 7 Runden stand von mir nur noch ein einsamer Ironclad mit einem letzten Hullpoint. :givup:

Durch die Mahlstrom-Missionen ging das Spiel trotzdem sehr knapp aus - 12:11 Punkte. Vieles hat bei mir nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt hatte. Darum bin ich mit dem Resultat doch ganz zufrieden... :lol:

Vielen Dank für das spassige Spiel - ich komme gerne wieder! :friends:
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Parcival » 26.03.2015, 10:50

Das Gelände sieht wirklich sehr gut aus. :) Und das nächste Mal musst Du halt mehr Orbital Bombardements mitnehmen, Goldark. :lol:
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
Goldark
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1770
Registriert: 07.04.2005, 06:53
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Goldark » 31.03.2015, 20:42

Gestern kam es zu einem wilden Kampf im Hobbyraum der Battering Rams in Schaffhausen! :reiter:

Die Orcs und Goblins von Waaagh Steinkaua strömten aus ihren Behausungen im Weltrandgebirge und trafen im Drakenwald auf eine Horde Tiermenschen. Die Grünhäute traten mit Orcs, Wildorcs, Schwarzorcs, Nachtgoblins und Snotlings inkl. 2 Kurbelwagen sowie diversen Kriegsmaschinen an. Die Tiermenschen wurden von einem (Über)menschen angeführt, führten Minotauren und Streitwagen in den Kampf und erhielten dämonische Unterstützung durch Horrors. :storytime:

Neben den üblichen Siegpunkte ging es darum, am Ende des Spiels einen Herdenstein in der Mitte des Spielfeldes zu kontrollieren. :w00t:

Ein explodierender Orcschamane :skull: , gnadenlose Nahkämpfe :ko: , viel Gestänkere :wallbash: und die Verwandlung des Tiermenschenschamanen in eine Hydra :body: sorgten für ein lässig-lockeres Spiel. :up: :beer:

Zuletzt hatten beide Seiten schwere Verluste erlitten und nur knapp gelang es den Orcs, die Tiermenschen vom Herdenstein fernzuhalten und ihn für sich zu beanspruchen. :sweat:

Vielen Dank an Dragon_King, auch für die Guetzli. :friends:
Dateianhänge
2015-03-30 21.04.26.jpg
2015-03-30 19.48.00.jpg
2015-03-30 19.07.44.jpg
2015-03-30 19.07.18.jpg

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von Parcival » 01.04.2015, 18:04

Tja, Diszipliniertheit der Orks :whistle: :D
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
butch
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1387
Registriert: 19.04.2004, 22:04
Wohnort: Zürich

Re: KRIEGSGESCHICHTEN - Spielberichte und Tabletop-Impressio

Beitrag von butch » 02.04.2015, 07:44

Gestern spielte Sun Tsu mit Tyraniden gegen meine Orks. 1500 Pkt bei mir zuhause.

Das System Robur befindet sich fest in den Klauen von Guvärnör Grubzag. Die Orks kämpfen dort - ihrem Naturell entsprechend - die meiste Zeit untereinander um Ressourcen und zur Unterhaltung.
Als ein Ausläufer von Schwarmflotte SunTsu das System erreicht, freuen sich die Orks aber so sehr über die Ankunft neuer Gegner, dass sie sich kurzerhand unter Boss Stinkog vereinen und gegen die Käfer losziehen. Der orkischen Brutalität fallen hunderte Ganten zum Opfer und selbst die grössten Tyranidenkreaturen haben ihr nur wenig entgegenzusetzen. So braucht es die vereinte Kraft von 3 Carnifexen, um Boss Stinkog auszuschalten und die Orks wieder zu zerstreuen. Doch diese haben Blut geleckt und kehren sicherlich bald zurück, um weiter zu moschen.



Highlights:
- Erster Wurf des Spiels: Geländetest des Kampfpanzas -> eine 1... Dank Deathrolla wiederholbar --> nochmals eine 1... Guter Fahrer :formel1:
- Durch die vereinte Feuerkraft von Lootas und Panzaknackaz stirbt die Brutmutter im ersten Zug und sie holen im zweiten Zug den Tyranten vom Himmel.
- Panzaknackaz verbrennen innerhalb einer Schussphase des Tyranofexen.
- Boss Stinkog (Megarüstung mit Lucky Stikk) zerlegt den Tyranofexen und überlebt den Angriff dreier Carnifexe dank wiederholbarem 6er Wurf, von denen sehr viele gelingen (nebst Goldark ist nun also auch Sun Tsu ein Fan von dieser Kombination :P )

150401 Tyras vs. Orks.jpg

Zurück zu „Tabletop Zürich“