Entfärben von Miniaturen?

Maltipps

Moderator: Ukrath

Benutzeravatar
EMP-Nurgle
Dämonenpatriarch
Dämonenpatriarch
Beiträge: 1819
Registriert: 18.05.2007, 17:27
Wohnort: Confoederatio Helvetica/Zürich

Entfärben von Miniaturen?

Beitrag von EMP-Nurgle » 03.11.2007, 18:23

Wie empfernt man am besten die Farbe von Miniaturen? (Plastik/Zinn)
Ich kannte bis jetzt die Nytro-Variante (bei Zinn Figürchen),aber ist das wierklich die Einzige?
Falls ihr Tipps habt,dann doch hier einfügen... 8)

Meci EMP-Nurgle
Bild

"Proudly A Member of the League Of Gentlemen"

Sturmi
Chaosbrut
Chaosbrut
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2007, 17:16
Wohnort: Rickenbach

Beitrag von Sturmi » 03.11.2007, 18:57

Ich leg die minis 1 nacht in Brennsprit ein.

Hoffe das hilft dir.

Gruss Roger

Benutzeravatar
Alucard
grosser Dämon
grosser Dämon
Beiträge: 706
Registriert: 08.10.2005, 16:33
Wohnort: Untersiggenthal AG

Beitrag von Alucard » 04.11.2007, 11:09

für zinn figuren nehm ich aceton. für plastik minis nehm ich bremsflüssigkeit. hab mit den beiden immer gute erfahrungen gemacht. ausser einmal als ich plastik minis in aceton eingelegt habe, waren in 5min fast ganz aufgelöst :cry:
Black Templars ziehen sich niemals zurück -- sie greifen nur in der entgegengesetzten Richtung an!

Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter!
Hob. 1.3

Benutzeravatar
Bilandal Lichthammer
Chaosbrut
Chaosbrut
Beiträge: 38
Registriert: 07.02.2007, 18:08
Wohnort: Arbon, TG

Beitrag von Bilandal Lichthammer » 04.11.2007, 15:42

Ich nehm auch Brennspritt. Ein paar Stunden einlegen und dann mit einer Zahnbürste bürsten.
Das stinkt zwar manchmal ein bisschen aber man kann es für Zinn und Plastik verwenden.

Benutzeravatar
Dakarus
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 63
Registriert: 18.03.2008, 14:58

Re: Entfärben von Miniaturen?

Beitrag von Dakarus » 19.03.2008, 15:44

Eins der ersten TUTS das ich gelesen hab.

http://www.warhammer-board.de/thread.php?threadid=9558
Bild

Benutzeravatar
Epistolarius01
niederer Dämon
niederer Dämon
Beiträge: 122
Registriert: 10.02.2008, 10:28
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re:

Beitrag von Epistolarius01 » 15.05.2008, 15:27

Alucard hat geschrieben: ausser einmal als ich plastik minis in aceton eingelegt habe, waren in 5min fast ganz aufgelöst :cry:


Hmm... ;)
Da hätt ich ne Idee dazu 8)
Man könnt doch Chaos Marines da so ne Halbe Minute einlegen,
dann sähen sie verseuchter aus...
... Was soll man da noch gross sagen...?

Hilfsbereite Magic the Gathering-Spieler machen mir einen grossen Gefallen,
wenn sie im "andere Spiele"-Bereich etwas zu meinem Thread schreiben !!!
________________________________________________________________________

Benutzeravatar
nuclearship
gehörnter Dämon
gehörnter Dämon
Beiträge: 419
Registriert: 18.05.2003, 14:01
Wohnort: Zürich

Re: Entfärben von Miniaturen?

Beitrag von nuclearship » 23.04.2010, 21:45

Hallo allerseits

Ich muss 2000 Punkte Grey Knights entfärben.
Was soll ich da machen? Besser gesagt, was muss ich kaufen für reine Zinnarmeen und wo bekomme ich das?

Sorry, bin handwerklich nie wirklich einsetzbar gewesen ;)
Proudly a member of the 'League of Gentlemen'
Bild
SUPPORTED by KABOOOM

Benutzeravatar
Milgram
niederer Dämon
niederer Dämon
Beiträge: 130
Registriert: 08.08.2006, 19:21
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Entfärben von Miniaturen?

Beitrag von Milgram » 24.04.2010, 11:19

kauf neue bases :)
Koroyosh hat geschrieben:Und ich glaube auch, dass die Dunkelelfen gewinnen, weil viele gute Spieler Dunkelelfen spielen.


The Legendary Black Giant

Damals, als Jesus noch glücklich war...

Benutzeravatar
Alucard
grosser Dämon
grosser Dämon
Beiträge: 706
Registriert: 08.10.2005, 16:33
Wohnort: Untersiggenthal AG

Re: Entfärben von Miniaturen?

Beitrag von Alucard » 24.04.2010, 11:26

@nuclearship: für eine reine zinn armee verwendest du am besten aceton oder nitroverdünner, da drin lässt du die minis für einige stunden baden (es macht auch nichts aus wenn sie den ganzen tag ein bad nehmen). Beide waren erhälst du in jedem grösseren baumarkt (coop bau & hobby, migros do it yourself, usw.)

wenn es aber modelle hat die auch plastik teile haben dann musst du dir bremsflüssigkeit besorgen. am besten beim automech deines vertrauens. darin lässt du die minis ca. einen halben tag bis einem ganzen tag baden.

für beide arten gilt:
danach musst du die minis mit ner zahnbürste und seifenwasser waschen.

grüsse
alucard
Black Templars ziehen sich niemals zurück -- sie greifen nur in der entgegengesetzten Richtung an!

Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter!
Hob. 1.3

Benutzeravatar
nuclearship
gehörnter Dämon
gehörnter Dämon
Beiträge: 419
Registriert: 18.05.2003, 14:01
Wohnort: Zürich

Re: Entfärben von Miniaturen?

Beitrag von nuclearship » 25.04.2010, 04:00

Danke für den Tipp, werde ich dann mal so machen ;)

Montag ist dann also Bau und Hobby Markt angesagt
Proudly a member of the 'League of Gentlemen'
Bild
SUPPORTED by KABOOOM

Zurück zu „Bemalung“