Farbe kommt ab...

Maltipps

Moderator: Ukrath

Benutzeravatar
Anduin
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 03.07.2008, 19:48
Wohnort: In der eisigen Hochebene von Bern

Farbe kommt ab...

Beitrag von Anduin » 19.05.2009, 21:03

Hallo zusammen!

Ich merkte, dass bei meinen Zinnmodellen an Spitzen und kanten die Farbe abkommt...das kommt natürlich auch davon, dass die Figuren an Tischplatten etc. ankommen aber es sollte trotzdem nicht so schnell abkommen...

Ich wasche die Zinnfiguren, bevor ich sie grundiere...

-Was kann ich dagegen machen? Mattlack?

Danke!
„Wir sind das zivilisierteste Volk der Welt. Wir kennen mehr exquisite Arten des Tötens als alle anderen.“
Lord Vraneth der Grausame, Herrscher von Har Ganeth

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Dragon_King » 20.05.2009, 08:27

Da hilt wirklich nur lackieren, oder ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz,... Vrosichtig zu sein :(
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.

Miniaturenmaler

Benutzeravatar
shirkan
gehörnter Dämon
gehörnter Dämon
Beiträge: 413
Registriert: 15.04.2008, 16:43
Wohnort: Nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von shirkan » 20.05.2009, 09:57

Erst mal das Modell vor dem Bemalen gründlich reinigen (Wasser und Seife), das hilft schon mal sehr. Dann Zinnminis immer grundieren.
Und ja, lackieren, entweder mit GW Spray (leicht glänzend) oder mit ArmyPainter-Spray (matt) oder gleich dippen ;)

Ansonsten bist du ewig am nachpinseln...

Gruss
Shirkan
Beginne keinen Krieg, wenn keine Siegeschance besteht.
(Sun Tzu)
(Die Bemaldunkelelfe im Tactica Games)

Benutzeravatar
Parcival
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1040
Registriert: 25.02.2009, 13:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Parcival » 21.05.2009, 09:27

Ich mag den Mattlack von pébéo, erhältlich im Do-it-yourself Migros in der Abteilung für Kunstmalerei. Hat einen guten Preis und der lack mattiert einerseits, lässt aber auch Kontraste stärker wirken.

Dieser Lack muss aber mit einem Pinsel aufgetragen werden. Für manche Leute ist das ein Nachteil, weil arbeitsintensiv, aber ich empfinde es als Vorteil, denn so bin ich sicher, dass der Lack überall schön deckt. Wenn man schon tagelang an einer Miniatur gepinselt hat, kommt es gemessen am grossen Ertrag auf die zusätzlichen 10min auch nicht mehr darauf an, wo man die Miniatur mit Lack vollschmieren muss. :)
Proudly a member of the "League Of Gentlemen"
My Blood Angels Blog: parcival.org
My Trollbloods Blog: Hreidgotaland

Benutzeravatar
Anduin
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 03.07.2008, 19:48
Wohnort: In der eisigen Hochebene von Bern

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Anduin » 22.05.2009, 18:24

Ok danke vielmals!

Ich werde mir den Migroslack mal kaufen und probieren...das mit dem Pinsel ist kein Problem.
„Wir sind das zivilisierteste Volk der Welt. Wir kennen mehr exquisite Arten des Tötens als alle anderen.“
Lord Vraneth der Grausame, Herrscher von Har Ganeth

Ichiro Ogami
niederer Dämon
niederer Dämon
Beiträge: 122
Registriert: 24.05.2008, 08:30
Wohnort: Schaffhausen

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Ichiro Ogami » 23.05.2009, 11:52

Zinnfiguren haben die unangenehme Eigenschaft zu Oxidieren. Schon mal mit Vorbürsten versucht? Farbe haftet auf rostigen Oberflächen schlecht. Bei oxidiertem Zinn ist es ähnlich.
Nichts desto trotz ist Lackieren unumgänglich. Dann hält die Farbe sicher.

Benutzeravatar
Anduin
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 03.07.2008, 19:48
Wohnort: In der eisigen Hochebene von Bern

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Anduin » 24.05.2009, 21:14

Also bei mir ist noch keine Mini gerostet... :sweat:
„Wir sind das zivilisierteste Volk der Welt. Wir kennen mehr exquisite Arten des Tötens als alle anderen.“
Lord Vraneth der Grausame, Herrscher von Har Ganeth

Benutzeravatar
Dragon_King
Dämonenprinz
Dämonenprinz
Beiträge: 1041
Registriert: 29.09.2008, 06:29
Wohnort: Schaffhausen

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Dragon_King » 25.05.2009, 06:48

Zinn rostet nicht! :punish:
Die wichtigste Regel hat geschrieben:Ein Sieg ist bei weitem nicht so wichtig wie dafür zu sorgen, dass alle Spieler (nicht nur der Sieger) Spaß haben.

Miniaturenmaler

Benutzeravatar
shirkan
gehörnter Dämon
gehörnter Dämon
Beiträge: 413
Registriert: 15.04.2008, 16:43
Wohnort: Nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von shirkan » 25.05.2009, 15:53

Das wär mir jetzt aber auch neu... :blink:
Beginne keinen Krieg, wenn keine Siegeschance besteht.
(Sun Tzu)
(Die Bemaldunkelelfe im Tactica Games)

Ichiro Ogami
niederer Dämon
niederer Dämon
Beiträge: 122
Registriert: 24.05.2008, 08:30
Wohnort: Schaffhausen

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Ichiro Ogami » 25.05.2009, 16:51

Ich habe gesagt, dass es oxidiert. Rost ist in der Tat nur das Endprodukt einer Oxidation von Eisen mit Wasser (Luftfeuchtigkeit reicht auch schon) und hier nur als Vergleich gedacht. Nichts desto Trotz, auf blankem Zinn hält Farbe wesentlich besser als auf oxidiertem.
Oder wie im oben verlinkten Rostbeitrag beschrieben: eine Oxidationsschicht besitzt, anders als Rost, eine Schutzwirkung gegenüber Umwelteinflüssen. Und ich nehme an, Acrylfarbe gehört auch dazu.

Benutzeravatar
Anduin
dämonisches Reittier
dämonisches Reittier
Beiträge: 92
Registriert: 03.07.2008, 19:48
Wohnort: In der eisigen Hochebene von Bern

Re: Farbe kommt ab...

Beitrag von Anduin » 25.05.2009, 21:52

Ahaaa^^ :whistle:

Ok, Zinn rostet nicht und ich kaufe mir mal Lack...Alles in Butter!

Danke für die Tipps :beer:
„Wir sind das zivilisierteste Volk der Welt. Wir kennen mehr exquisite Arten des Tötens als alle anderen.“
Lord Vraneth der Grausame, Herrscher von Har Ganeth

Zurück zu „Bemalung“